Stadtmuseum Kassel

25 Stadtmuseum Kassel 01

Stadtmuseum Kassel

 

Ort:
Kassel
 
Jahr: 
2009
 
Team:
Hannes Sauer
Johan Sauer
Magdalena Schwalke
Julian Marbach
Die Neugier des herannahenden Passanten wird von einem leuchtenden Glaskubus auf dem Dach des Museums geweckt. Er trifft auf eine Kette von gleichfalls hell leuchtenden Info-pylonen, welche ihn zum Eingang des Museums führen und Informationen, sowie  einen Vorgeschmack auf den Inhalt des Museums bieten. Das auf Gehwegniveau abgesenkte Foyer  empfängt den Besucher  schwellenfrei in angemessenem Ambiente. Er informiert sich, kauft ein Ticket, verweilt bei einem Kaffee, geht in die Sonderausstellung im Erdgeschoß und besucht die Ausstellung im 1. und 2. Obergeschoss. Die Verwaltung, erreichbar über den vorhandenen Nebeneingang, ist im 3. OG angeordnet, um u.a. Umbaumaßnahmen nach Auszug der Verwaltung ohne Störung des Museumsbetriebes durchführen zu können. Der Veranstaltungsbereich „Kasselforum“ tritt als leuchtende, transparente Bekrönung des Eckrisalits hervor. Mit dem Aufzug direkt erreichbar, wird er in dieser Lage seiner Besonderheit gerecht und mit seiner äußeren Gestalt zum identifizierbaren Symbol für das Museum.

Generalplanungsgesellschaft mbH